< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 
 
 
 

Strauß

Die Familie Strauß stammt vermutlich aus Bingen und ist wahrscheinlich 1530 nach Frankfurt eingewandert. Ihre frühe Frankfurter Zeit hat die Familie im Haus zum Strauß verbracht und von dort ihren Familiennamen bezogen. Im 17. und 18. Jahrhundert ist die Familie vor allem im Haus Schwarze Tür ansässig gewesen. Einzelne Mitglieder der Familie haben sich in der Judengasse Ansehen erworben und wurden in eines der Vorsteherämter der Gemeinde gewählt. Die Familie Strauß engagierte sich vor allem im Tuchhandel und im Altkleiderhandel.




© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen